alacasa
Home > Wohneigentum verkaufen > Tipps für den Verkauf Ihres Wohneigentums > 10 Tipps für den Verkauf Ihres Eigenheims
10 Tipps für den Verkauf Ihres Eigenheims

Beim Verkauf von Wohneigentum geht es in der Regel um das grösste Geschäft Ihres Lebens. Eine sorgfältige Planung zahlt sich in jedem Fall aus. Basierend auf unserer Erfahrung haben wir für Sie 10 Tipps für einen erfolgreichen Immobilienverkauf zusammengestellt.

1. Wagen Sie keine Experimente Beim Verkauf Ihres Einfamilienhauses oder Ihrer Eigentumswohnung handelt es sich in der Regel um das grösste Geschäft Ihres Lebens. Weshalb sollten Sie gerade hier auf eine professionelle Beratung verzichten? 2. Der richtige Preis Setzen Sie den Verkaufspreis zu tief an, verlieren Sie unnötig Geld; liegt er zu hoch, wird Ihr Angebot zum Ladenhüter. Nachträgliche Preissenkungen schaden dem Image Ihrer Liegenschaft und erschweren den Verkauf. 3. Auf Stärken setzen Jedes Objekt hat seine individuellen Vorzüge. Ungeübte Verkäufer landen immer wieder bei den gleichen Argumenten und können das Haus oder die Wohnung nicht aus der Masse der Angebote hervorheben. Die wirkungsvolle Positionierung einer Immobilie erfordert viel Erfahrung und Kenntnisse über Konkurrenzangebote.  4. Die Zielgruppen-Analyse Je genauer die Bedürfnisse der gewählten Zielgruppe mit den Stärken Ihres Angebots übereinstimmen, umso höher ist der Preis, den Sie erzielen werden. 5. Professionelles Marketing Um aus der Vielzahl angebotener Verkaufsobjekte herauszuragen, genügen Inserate in Zeitungen oder im Internet längst nicht mehr. Sichern Sie sich die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer auch mit aussergewöhnlichen Massnahmen. 6. Verkaufen ist harte Arbeit Mit dem richtigen Marketing werden sich auch zahlreiche Interessenten melden. Diese müssen persönlich betreut und mit Informationen versorgt werden. Besichtigungen werden vereinbart und Verkaufsverhandlungen geführt. Der Verkauf von Wohneigentum erfordert viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung und ist mit einem grossen Zeitaufwand verbunden. 7. Cool bleiben Nicht selten wird ein Verkaufsobjekt von Interessenten mit der Absicht schlecht geredet, den Preis zu drücken. In dieser Situation hilft nur ein gut vorbereitetes Verkaufsgespräch ohne Emotionen. 8. Ein Vertrag, der an alles denkt Wenn’s um soviel Geld geht, muss der Kaufvertrag sorgfältig durchdacht sein. Besondere Beachtung ist dabei den Zahlungsmodalitäten und den Steuern zu schenken, damit unliebsame und teure Überraschungen vermieden werden. 9. Der formelle Teil Der Verkauf von Wohneigentum ist an zahlreiche Formalitäten gebunden. Scheuen Sie sich nicht nachzufragen, wenn Ihnen etwas nicht klar ist; Sie verkaufen schliesslich nicht jeden Tag ein Haus. 10. Ihre Unterschrift Sie besiegelt den Verkauf Ihres Wohneigentums und öffnet gleichzeitig ein neues Kapitel Ihres Lebens. Geniessen Sie diesen Moment und freuen Sie sich über den erfolgreichen Verkauf!


Wir beraten Sie gerne beim Verkauf Ihres Wohneigentums. Zum Beispiel mit unserem kostenlosen und unverbindlichen > alaCasa-ImmobilienCheckup